Header links
ds
 
Header Rechts

 

Startseite
Mitglieder
Projektpapiere
Ziele & Aufgaben
 

Benutzername:

Kennwort:


 

 

 

 

 

 

 

 

Ziele und Aufgaben

Am 25. Februar 2000 wurde in Frankfurt a. M. von 6 Universitätsprofessoren der gemeinnützig anerkannte Verein "Wissenschaftlicher Arbeitskreis Technische Thermodynamik e.V." gegründet.

Der Zweck des Vereins ist die wissenschaftliche und fachliche Förderung der Technischen Thermodynamik (Applied Thermodynamics).
Insbesondere sollen:

  • wissenschaftliche Arbeiten in der Technischen Thermodynamik koordiniert und gefördert,
  • der wissenschaftliche Erfahrungsaustausch unter den auf diesem Gebiet tätigen Personen,
  • Institutionen Behörden und Körperschaften gepflegt,
  • die internationale Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen des Auslandes betrieben,
  • die Ausbildung des Ingenieurnachwuchses an wissenschaftlichen Hochschulen gefördert und koordiniert,
  • Erfahrungen über Studienpläne auf dem Gebiet der Technischen Thermodynamik ausgetauscht,
  • die Zusammenarbeit der wissenschaftlichen Mitarbeiter gefördert,
  • Belange des Fachgebietes Technische Thermodynamik in der Öffentlichkeit vertreten,
  • sowie der Technologietransfer gefördert

werden.

Die nebenstehend genannten Ziele erfüllt der Verein, indem er:

  • wissenschaftliche Tagungen und Diskussionsrunden zu Ausbildungsfragen veranstaltet bzw. unterstützt,
  • Förderprogramme zur Unterstützung wissenschaftlicher Arbeiten anregt,
  • nationale und internationale Tagungen auf dem Gebiet der Technischen Thermodynamik unterstützt,
  • Kontakte zu Industrieunternehmen, Institutionen, Behörden, Fördereinrichtungen und Verbänden pflegt,
  • die institutsübergreifende Zusammenarbeit der wissenschaftlichen Mitarbeiter der Vereinsmitglieder fördert,
  • die wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Technischen Thermodynamik durch Vergabe von Preisen fördert,
  • durch Veröffentlichungen/Stellungnahmen die Belange des Fachgebietes vertritt,
  • die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses unterstützt.

Der Verein ist gemeinnützig anerkannt. Der Verein hat

  • ordentliche Mitglieder (Universitätsprofessoren oder Wissenschaftler in vergleichbaren Positionen
  • Ehrenmitglieder (Persönlichkeiten des In- und Auslandes, die sich in hervorragender Weise um die Technische Thermodynamik verdient gemacht haben)
  • Fördernde Mitglieder, die den Verein in seinen Aufgaben unterstützen (Firmen, Privatpersonen)

Die Bedeutung der Technischen Thermodynamik liegt in folgenden 3 Punkten begründet:

  1. Sie vermittelt in der Ausbildung durch Abstraktion eine Einführung in den systemanalytischen Denkansatz, der für jegliches ingenieurmäßiges Handeln unverzichtbar ist.
  2. Gegenstand der Thermodynamik sind die wissenschaftlichen Grundlagen von Prozessen zur Energie- und Stoffumwandlung. Solche Prozesse, treten in fast allen Bereichen der Industriegesellschaft auf.
  3. Wichtige Schlüsseltechnologien der Zukunft, basieren auf thermodynamischen Prinzipien. Dies eröffnet der Thermodynamik neue Anwendungsfelder und erfordert eine konsequente Weiterentwicklung thermodynamischen Grundlagenwissens

 


Bilder
Videos
Wissenswertes
Schuelerbereich

 

 

 

   
Anzahl der Besucher: 23981
Letzte Änderung: 10.7.2006
© Universität Rostock - Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik - Lehrstuhl für Technische Thermodynamik - 18059 Rostock - Albert-Einstein-Str. 2

Impressum & Disclaimer